Pressemeldungen

21.01.2020

Innovationskraft im Rampenlicht

Mit der Start-up Area setzt die DACH+HOLZ International ein Zeichen für eine digitale und nachhaltige Zukunft im Zimmerer- und Dachdeckerhandwerk. Innovative Betriebe präsentieren in Halle 4, Stand 4.407, ihre Ideen und Lösungen.


Die Palette der Produkte ist vielfältig: von der weltweit ersten tragbaren CNC-Fräsmaschine über ein vorgefertigtes Badmodul, das sich vorrangig für den mehrgeschossigen Holzbau eignet, bis hin zu einem wärmereflektierenden Dämmstoff, der Energiekosten wesentlich reduzieren soll. Weitere Tools wie ein Befestigungssystem, das die körperlichen Belastungen reduziert, oder eine App, die den Einstieg in digitalisierte Arbeitsabläufe für Handwerksbetriebe vereinfacht, runden das Angebot der Start-up Area ab.

Epur: die weltweit erste tragbare digitale CNC-Fräsmaschine

EPUR SAS aus Frankreich bringt die weltweit erste tragbare digitale CNC-Fräsmaschine für den traditionellen Holzbau mit nach Stuttgart. Ilias Zinsstag und Pierre Giusti, Zimmerer und Gründer von epur, begeistern mit ihrer Innovation nicht nur die Holzbranche, sondern auch Frankreichs Präsident Emmanuel Macron höchstpersönlich. Im Rahmen der Ausstellung „Made in France“, die am 18. und 19. Januar 2020 im Elysee Palast stattfand, durfte sich das Start-up neben 100 weiteren französischen Gründern präsentieren. Zehn Tage später rollt die DACH+HOLZ International in Stuttgart den (roten) Teppich für das französische Start-up aus.

Tjiko: vorgefertigte Badmodule für den mehrgeschossigen Holzbau

Die Tjiko GmbH aus Rosenheim hat eine digitale Plattform entwickelt, über die das Unternehmen individuelle Badezimmer als vorgefertigtes Raummodul aus Holz vertreibt. Die Badmodule bieten Vorteile wie Kosten- und Zeitersparnis sowie Planungssicherheit und eignen sich vorrangig für den mehrgeschossigen Holzbau. Auf der DACH+HOLZ International zeigen die Rosenheimer Existenzgründer ein komplett ausgestattetes Badmodul aus Holz, das Messebesucher genauer inspizieren können.

Airteam Aerial Intelligence: ROOF-Inspector für beste Messergebnisse

Im Vergleich zu traditionellen manuellen Messmethoden liefern Drohnen schnellere und bessere Ergebnisse bei der Vermessung von Dächern und Fassaden. Durch die digitalisierten Messergebnisse ist es möglich, frühzeitig den Bedarf von Instandhaltungsmaßnahmen festzustellen. Die Airteam Aerial Intelligence GmbH hat sich mit seinem ROOF-Inspector auf den Bedarf von Dachdeckern und Bauunternehmern spezialisiert. Das Start-up aus Berlin wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Finck & Co.: patentierter wärmereflektierender Dämmstoff

Das Einsparen von Heizkosten durch Wärmedämmung wird durch die steigenden Energie- und Rohstoffpreise immer wichtiger. Unter dieser Zielsetzung hat die Firma Finck & Co. aus Krefeld nach sieben Jahren Entwicklung den wärmereflektierenden Dämmstoff ISUM MF 14 patentiert und auf den Markt gebracht. Das Produkt, das aus einem 14-lagigen Verbundstoffsystem besteht, ist nur 11,4 mm dick und hat einen vergleichbaren Dämmwert wie eine 120 mm konventionelle Dämmung. Die Energiekosten zur Wärmegewinnung im Winter, als auch zur Raumkühlung im Sommer werden wesentlich reduziert.

Craftboxx: Aus für Stift und Zettel

Mit ihrer Softwarelösung bietet die Craftboxx GmbH aus Flensburg eine App, die Handwerkern und Monteuren hilft, ihre Arbeitsabläufe zu digitalisieren – von der Planung und Organisation von Aufträgen bis zur Kommunikation zwischen den Büro-Mitarbeitern und Kollegen auf der Baustelle. Craftboxx zeigt mit dieser Lösung, dass der Einstieg in die Digitalisierung von Handwerksbetrieben günstig ist und ganz leicht gelingen kann.

Zu den weiteren Innovationen, die auf der Start-up Area präsentiert werden, gehören auch die digitale Plattform von lyke, bei der Neukundengewinnung, Auftragssteuerung, Projektmanagement und Kundenservice in nur einem System zusammenlaufen, der Schnell-Steckverbinder STEXON, ein Befestigungs- und Montagesystem für den Holzhausbau, und die selbst entwickelten Lösungen von Thomas Gusenbauer aus Puchheim, die körperliche Belastungen reduzieren und die tägliche Arbeit somit vereinfachen sollen.

Weitere Informationen zu den Ausstellern der Start-up Area unter https://www.dach-holz.com/start-up-area.


Dateien zum Download

Bilder zum Download

©GHM Abdruck der Fotos und Grafiken zu redaktionellen Zwecken kostenfrei unter Angabe der Quelle und des Bildnachweises.

  • Beratungsgespräch, Stand: Airteam, Software allgemein Halle 6
Weitere Fotos »

Links


You Tube

  • Drucken
  • Nach oben